Mittwoch, 30. Mai 2012

Granny Square

Mein allererstes Granny Square nach einem Freebie von Rubbel die Katz. Es bekommt noch eine spezielle Bestimmung, aber die verrat ich hier noch nicht. ;)


Alma

Ich hab mal wieder eine Alma gehäkelt. Aber auch sie wird mich bald verlassen. *schnief*

Irgendwann mach ich mal eine, die bei mir bleibt! Jawohl!!



Freitag, 25. Mai 2012

Heulsusi

Die Schmolla habe ich hier schon öfter gezeigt. Nun hab ich endlich mal die Muße gefunden, eine Heulsusi zu häkeln. Die Anleitung ist ebenfalls von Kristina. Und ich muss sagen - auch sie macht mega viel Spaß und geht echt schnell zu häkeln.


Donnerstag, 24. Mai 2012

Auflösung

Na? Habt ihr alle schön gerätselt? Hier kommt die Auflösung!

Zur Geburt eines kleinen Jungen gibt´s als Geschenk ein Mobile!


Mittwoch, 23. Mai 2012

Es kribbelt und krabbelt....

Vor einiger Zeit hatte ich euch die kleine Biene gezeigt, jetzt bekommt sie tierische Unterstützung. Was daraus wird? Ihr dürft gespannt sein - es ist fast fertig!!

Die Anleitungen sind natürlich wieder von Babsie´s Hook. Ich bin einfach verrückt nach ihren Anleitungen. ;)






Montag, 21. Mai 2012

Mein Balkon

Nachdem es ums Basteln bei mir die letzte Zeit eher ruhig ist, möchte ich euch mal meine "Balkonspielereien" zeigen.

Tomaten + Paprika

Radieschen

Petersilie + Schnittlauch

Balkonblumen

Erdbeer-, Schoko- und marokkanische Minze

Stevia und Ringelblumenaussaat

Thymian und Salbei (da soll noch Rosmarin + Oregano dazu)

Zinnien + Petunien


Salat

Samstag, 19. Mai 2012

Kleine Geschenke

Für meine Mama gab´s zum Muttertag diese Teekanne, damit Teebeutel immer griffbereit sind. Die Servietten habe ich letztes Jahr schon auf einem Serviettenhalter verwendet, somit hat sie nun ein passendes Set. Den Rohling hat mir Kenda gesägt. Dankeschön Süße!!!!


Und für meinen Papa gab´s auf die Schnelle zum Geburtstag den Geburtstagskuchen-Bausatz, weil ich angeblich keine Zeit mehr hatte, ihm einen Kuchen zu backen. ;) Natürlich gab´s dann noch seinen Lieblingskuchen "Linzer Torte" und eine Erdbeer-Joghurt-Torte dazu. Pfff, so einfach mach ich´s mir dann doch nicht. ;)



Sonntag, 6. Mai 2012

Blog-Award

Ich freu mich total. Von Tamesis habe ich diesen tollen Award bekommen.
Dieser Award geistert gerade durch die Bloggerwelt mit dem Ziel noch relativ unbekannte Blogs einer größeren Zahl von Lesern bekannt zu machen.

Vielen lieben Dank Tamesis. Ich bin total happy und habe den Award gleich in meine Sidebar gestellt. Nach den Regeln darf ich den Award nun an fünf andere Blogs mit unter 200 Mitgliedern verleihen.

Als Anwärter für den Award habe ich folgende Bloggerinnen nominiert:
 1. Silverbabys Welt
 2. Bastelbedarf Lochner
 3. Leo´s Kreativwelt
 4. ankemarie-scrapt

Liebe Bloggerinnen, vielleicht habt ihr Lust, über die Award-Vergabe auch andere Blogs weiter bekannt zu machen. Dann könnt ihr dazu Näheres hier lesen

Regeln zum "Liebster Blog"-Award = Sinn und Zweck des Awards ist es, Bloggerneulingen die Chance zu geben, sich bekannt zu machen. Es ist schwer, sich in der Unmenge von Weblogs hervorzutun und zu etablieren. Eine regelmäßige Leserschaft ist wichtig, um in den Tiefen des www wahrgenommen zu werden. Das wissen wir alle und deswegen soll der Award an Blogger verliehen werden, die einen selbst inspirieren und bei denen sich weniger als 200 regelmäßige Leser in ihrer Mitgliederliste eingetragen haben. Jeder, der einen Award erhalten hat, kann seine Freude an 3 - 5 weitere Blogger/innen weitergeben, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen. 

Wenn man den Award also erhalten hat, sollte man Folgendes tun: 
1. Poste den Award auf deinem Blog. 
2. Verlinke deinen Nominator - als kleines Dankeschön. 
3. Gib den Award an 3 - 5 Blogger/innen weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leser haben und informiere sie hierüber in einem Kommentar oder per Mail. 

Und hier noch die Anleitung für die Weitergabe des Awards = Du bist getaggt worden und möchtest teilnehmen? Dann erstelle einen Post, in dem du das „Liebster-Blog“-Bild postest und diese Anleitung kopierst (= den gesamten in Blau formatierten Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat. Informiere sie per Kommentar in ihrem Blog, dass du den Award annimmst und notiere in diesem Kommentar auch den Link deines Award Posts. Überlege dir anschließend 3 ‑ 5 (Lieblings-)blogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst. Danach informierst du die Besitzer/innen jeweils per Kommentar–Funktion, dass sie getaggt wurden und übermittelst ihnen den Link deines Posts, in dem ihre Nominierung sowie die Award-Regeln zu lesen stehen.

(Sorry, dass es erst jetzt richtig drin ist - ich konnte die letzten zwei Tage nicht formatieren)